Sophie Baumgärtner

Sophie Baumgärtner fasziniert es, etwas entstehen zu lassen, dem ein kreatürlicher Charakter innewohnt. Wesenhafte Assoziationen verleihen den Schmuckstücken Eigenhaftigkeit und rufen im Betrachter und bestenfalls im Träger und seinem Gegenüber einen magischen Moment hervor: Schlängelnde Schmuckkörper liegen rhythmisch am Körper. Schützend, mahnend oder zum Spiel verführend. Ein Hauch trägt ein Blatt zum Ohr. Für einen Moment in seiner idealen Form angehalten.

www.sophiebaumgaertner.de

Vita

  • 1983: in Halle/ Saale geboren, dort lebend
  • 2007-2014: Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Fachbereich Schmuckkunst bei Prof. Daniel Kruger
  • 2014 -2015: Meisterschülerin von Prof. Daniel Kruger, Graduiertenstipendiatin der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
  • 2014: 3. Preis des BKV, Bayrischer Kunstgewerbeverein München; Anerkennung um den Kunstpreis
  • 2014: Stiftung der Saalesparkasse
  • 2015: Katalogstipendium der Ostdeutschen Sparkassenstiftung Grassi-Preis der Galerie Slavik/ Wien
  • 2018: Arbeitsstipendium der Kunststiftung Sachsen-Anhalt
  • 2019: Atelierneueröffnung mit Annekathrin Pohle und Sawa Aso, Halle
prev
next