Florian Milker

"Heavy loot" ist der Arbeitstitel meines aktuellen Projektes. In dieser Arbeit beschäftigte ich mich mit der Wahrnehmung und Deutung von kunsthandwerklich geschaffenen Gegenstände vergangener Epochen. Ich erschaffe meine eigenen Relikte in Anlehnung an die Rollenspielkultur und deren Inspiration in dem Phänomen kulturübergreifender Archetypen.

Die Anhänger "frazen 2-4" basieren auf dem, von mir geschaffenen, Schmuckobjekt: "monströsen Kette des gewalltigen Endgegners". Dieses Stück besteht aus Miniaturbacksteinen, eines Kinderbausteinsatzes der 50er Jahre aus Ostdeutschland, welche ich umarbeitete und vergoldete.

www.florianmilker.com

prev
next