Guido Zimmermann

„Cuckoo  Blocks“  sind  Guido  Zimmermanns  Antwort  auf  die  traditionelle  Schwarzwälder  Kuckucksuhr.  Die  Hülle  ist  neu, aber die Seele – ein Uhrwerk mit Kuckuck – ist geblieben. Die Skulpturen verbinden zwei Aspekte. Sie bieten eine zeitgemäße  Sicht  auf  das  urbane  Wohnen  sowie  einen  Stil  der  modernen Architektur: den Brutalismus. Die klassische Kuckucksuhr steht für den Wohlstand der Mittelschicht und zählt als eine Art Luxusgut für das bürgerliche Heim. Die aktualisierte Version als Plattenbau zeigt das heutige urbane und soziale Leben in Wohnblocks.

www.guidozimmermann-art.com

Vita

  • 1978 geboren in Frankfurt am Main
  • 1993 Beginn der Tätigkeit als Graffitikünstler
  • 1996 Erste Arbeiten als Wandgestalter
  • 2003 Diplom, Academy of Visual Arts, Frankfurt Freischaffender Maler und Künstler
  • 2015 Initiator des Projektes "Museum on the Street"
prev
next