Anne Andersson - ELBLINNEN

Durch die bewusste Verbindung von klarer Farbigkeit, natürlichen Materialien und griffigen Strukturen entstehen Gewebe, die sowohl zeitgemäß als auch zeitlos klassisch sind. Gebrauchstüchtige Wohnaccessoires wie Leinentücher, Tischläufer, Badematten und Teppiche sollen ihre Besitzer über eine lange Zeit begleiten können. In dem langfristig gültigen Entwurf der Textilien, geprägt durch handwerklichen Fertigung und GOTS-zertifizierte Garne, zeigt sich ein hohes Maß an Nachhaltigkeit. Leinengewebe sind auch heute ein natürliches Produkt der Alltagskultur.

www.elblinnen.de

Vita

1963 geboren in Nordfriesland
1983–1986 Ausbildung zur Handweberin bei A. Iwersen, Flensburg
1986 1. Bundessiegerin der Handwerksgesellen
1987–1993 freie Mitarbeit in der Werkstatt Ulrike Isensee, Hamburg
1990 Meisterprüfung im Weberhandwerk
1990–1998 eigene Werkstatt in Hamburg
seit 2008 Label „Elblinnen“ – Handgewebe aus Leinen
seit 2009 Mitglied der Gedok Hamburg
2010–2012 Studium Grafik und Gestaltung,
Grafikakademie Witten
2011–2016 Frühjahrsmesse/Adventsmesse Koppel 66
2015 Zeughausmesse, Berlin
seit 2014 Mitglied der AdK Hamburg
2016 Grassimesse Leipzig, Gemeinschaftspräsentation der Gedok
2017–2018 Grassimesse Leipzig
2018 Messe für Kunst und Handwerk, Hamburg

    prev
    next